Home > Alle News > Wettschiessen JS&JJ 2020

Wettschiessen JS&JJ 2020



Am diesjährigen Wettschiessen der Jungschützen und Jugendlichen nahmen zehn Gruppen bei den Jungschützen und deren drei bei den Jugendlichen teil. Dabei feiert Nieder-/Oberurnen einen Doppelsieg. Mit Ruben Wolf schoss auch ein Jungschütze aus deren Reihen das höchste Einzelresultat. Das Wettschiessen ist jeweils gleichzeitig auch die erste Runde der Gruppenmeisterschaft JS & JJ.
 
Da wächst etwas heran im Norden. Gleich einen Doppelsieg feiern die Jungschützen von Nieder-/Oberurnen. Gruppe 1 erreicht ein Total von 355 Punkten und setzt sich einen Zähler vor der zweiten Gruppe durch. Platz drei sichert sich die erste Gruppe von Ennenda-Netstal (342 P.). Ennenda-Netstal, mit 4 Jungschützengruppen am Start, zählte einmal mehr die meisten Teilnehmer. Weiter waren auch zwei Gruppen von Matt-Engi, eine der FS Bilten und eine der Standschützen Niederurnen dabei. Es wurden gute Resultate erzielt. Bei den Jugendlichen schwang Ruben Wolf mit 92 Punkten vor Benjamin Hämmerli und Kira Hunold (beide 90) – alle drei aus dem Verein SV Nieder-/Oberurnen – obenaus. Ebenfalls 90 Zähler liess sich Ramon Schlittler von Bilten gutschreiben. Dahinter folgt mit Silas Hunold und Roman Hämmerli ein weiteres Duo von Nieder-/Oberurnen mit 89 Punkten.

Auch bei den Jugendlichen verzeichnet Ennenda-Netstal die höchste Beteiligung mit zwei von drei teilnehmenden Gruppen. Dabei setzt sich die zweite Gruppe durch, vor Bilten und der ersten Gruppe aus Ennenda-Netstal. Joel Nef und Noah Schlittler erzielen dabei die höchsten Resultate (je 78 P.).
 
 
Weiter geht es bereits am Freitag, 28. August mit der zweiten und dritten Runde im Schiessstand Glarus. Alle Resultate sind auf dieser Homepage unter dem Register "Jungschützen" einsehbar



Veröffentlicht:
19:00:00 26.08.2020
Autor:
Remo Reithebuch