Home > Alle News > GLKSF 2017 - Letzte OK-Sitzung

GLKSF 2017 - Letzte OK-Sitzung



Erfreulicher Abschluss
Ein letztes Mal begrüsste Präsident Dr. Andrea Bettiga sein OK vom Kantonalschützenfest 2017, dies zur Abschlusssitzung. Es konnte erfreulicherweise wie vor acht Jahren ein kleiner Gewinn vermeldet werden. Nach den abgewickelten Geschäften hatte Bettiga viel Lob übrig. „Es hat mir enorm Spass gemacht dieses OK zu präsidieren. Die Zusammenarbeit war stets sehr angenehm und konstruktiv. Auch die supper Stimmung in den Schiessständen und Festwirtschaften hat mich extrem beeindruckt.“. Auch fürs Glarnerland sei dieser Anlass beste Werbung gewesen. Hatten doch über 6‘000 Schützinnen und Schützen aus der ganzen Schweiz teilgenommen und konnten die Gastfreundschaft und die wunderschöne Landschaft kennenlernen. Allgemein gaben mehrere OK-Mitglieder an, sie hätten überaus positive Rückmeldungen während und nach dem Fest erhalten. Hier sei nochmals allen Helferinnen und Helfern gedankt, in welcher Funktion auch immer.

OK-Auflösung
Am Schluss wurde das OK aufgelöst und verschiedene Dankesworte und Präsente wurden verteilt. So hat z.B. Hansruedi Kamm allen OK-Mitgliedern eigens angefertigte Gaben aus Speckstein überreicht. GLKSV-Präsident Fredy Lienhard beschenkte Andrea Bettiga mit der wunderschönen, neuen Meisterschaftsmedaille mit dem Martinsloch und dem Präsidenten Schiesskommitee, Ernst Streiff, überreichte er eine Collage mit den besten Bildern und Zeitungsausschnitten vom GLKSF 2017.
Zum Schluss wurde ein Apéro organisiert mit anschliessendem Nachtessen, wobei auch die Standchefs eingeladen waren. Es wurde in Erinnerungen geschwelgt über die einen oder anderen Themen und Erlebnisse von vor, während, oder nach dem Kantonalschützfenfest 2017. Hier gilt auch ein Dank ans Stadthof-Team.


Fredy Lienhard überreicht GLKSF-OK-Präsident Andrea Bettiga als Dankeschön die Glarner Meisterschaftsmedaille mit dem Martinsloch




Veröffentlicht:
12:00:00 03.03.2018
Autor:
Remo Reithebuch